Baby TV

Zur Unterstützung der Bindung zwischen Frühchen und Eltern liefern Videokameras via Web-App Live-Bilder aus den Brutkästen.

Kunde

Wiener Krankenanstaltenverbund

Projektumfang

Über den sogenannten Inkubatoren, den Brutkästen, in denen zu früh geborene Kinder ihre ersten Wochen verbringen, sind mittels Web-API steuerbare Videokameras installiert.

  • Die Eltern können sich nach der Registrierung via Smartphone, Tablet oder über den PC mittels Passwort und Token in das Frühchen-TV einloggen, dann können sie ihr Kind im Inkubator live betrachten
  • Dem Personal steht ein eigenes Webinterface für die Bedienung der Kameras zur Verfügung um einzelne Kameras Eltern zuzuweisen oder zu pausieren
  • Es steht eine Stationsübersicht mit der Anzeige der installierten Kameras und deren Status zur Verfügung
  • Am Bildschirm der MitarbeiterInnen ist der Status je nach Aktivität der Kamera ersichtlich (nicht zugewiesen, Kamera online, ...)
  • Ein Raumschalter ermöglicht die direkte Abschaltung der Kameras während sich Pflegepersonal, Ärztinnen und Ärzte um das Frühchen kümmern
  • Via Assetmanagement können neue Standorte, Switches, Firewalls, Kameras und Bedienpaneele konfiguriert werden
  • Einschulung, Dokumentation, laufender Support

Die technische Konzeption und Realisierung wurde in partnerschaftlicher Zusammenarbeit mit der Kapsch BusinessCom AG durchgeführt.

Lösung
  • Das System ist mandantenfähig und wird so für mehrere Standorte konfiguriert
  • Eltern die den Zugriff auf das Baby-TV haben möchten, werden vom Pflegepersonal mit ihren Daten registriert und erhalten beim Einstieg einen Token via SMS
  • Am Bildschirm der Mitarbeiter:innen verändert sich die Rahmenfarbe um das Kamerabild je nach Aktivität der Kamera (nicht zugewiesen, Kamera online, usw.)
  • Für Techniker ist im Assetmanegement eine Übersicht der Hardware sowie deren Status ersichtlich - so können auftretende Fehler schneller eingegrenzt und behoben werden

Ein Pilotprojekt startete zunächst auf der Neonatologie im SMZ-Ost in Wien-Donaustadt - nach der erfolgreichen Pilotphase wurde dort der Regelbetrieb aufgenommen. 2021 erfolgte der Rollout im AKH-Wien.

Added Value
  • Ein innovatives Service für Eltern und Angehörige, dass die Bindung und Beziehung zum Frühchen verstärkt
Wiener Krankenanstaltenverbund Baby TV Ansicht Startseite
Wiener Krankenanstaltenverbund Baby TV Ansicht Registrierung
Wiener Krankenanstaltenverbund Baby TV Ansicht Kameras

Brauchbare digitale Lösungen entstehen nicht zufällig.

Nutzen Sie unsere Erfahrung.
Jobs

Manufaktur sucht Unikate.